Quaternio® – ein Weg des Lösens und Bindens.

 

Im Allgemeinen kommen Probleme im Körper zum Vorschein, wenn sich »Dinge« verfestigen.

Sei es Schonhaltungen, bestimmte Ereignisse wie Traumatas, Unfälle oder Operationen.
Das führt dazu das der Körper aus dieser Lage von selber nicht mehr herauskommt.
Er versucht um diese Spannungen/Beschwerden einen Ausweg zu finden, der aber
rein kompensatorisch ist und nicht lösend. So entstehen falsche Balance-Muster oder
Verspannungen an anderen Stellen, die nicht den Ursprung des Problems darstellen.

Das lässt sich bei Menschen auf allen Ebenen feststellen – im körperlichen, sowie im seelischem Bereich.
Da diese zwei Ebenen eng miteinander verwoben sind, wie zwei Seiten einer Münze, geht der Quaternio® Heilweg auf beides ein, damit die »Dinge« wieder gelöst werden können.

Und dieses Lösen setzt ein Fließen wieder in Gang, das uns ein freies, atmendes

Empfinden von Gesundheit/Wohlsein spüren lässt.

 

Nachdem der Körper eine Lösung für seine Beschwerden erfährt,
fügt bzw. bindet der »innere Arzt« Zusammengehöriges wieder zusammen und
oft können evtl. anderweitige Beschwerden, die man nicht mit den ursprünglichen
in Verbindung  gesetzt wurden, von selber geregelt.

 

Die 4 Farben

Die 4 Farben stehen für die vier wesentlichen Elemente des Heilweges.
Grün für Tension / Spannung bzw. Tonus.

Rot für Wärme / Blut / Gefäße / Kreislauf. Blau für Strömung / Flüssigkeiten / / Gewebswasser / Lymphe / Liquor. Violet für Gewebe / Struktur / Form / Erdung.

Das Besondere

Der Weg über die Kunst erlaubt dem Menschen einen erweiterten Zugang zum leiblich räumlichen Wahrnehmung, der vor allem über die rechte Gehirnhälfte vonstatten geht. Diese verschafft einen Überblick, der allein durch die linke Gehirnhälfte nicht zu erreichen ist – wie z.B. Einzelheiten, Details etc...

Heilweg / Spiritualität

Der Quaternio® Heilweg ist konfessionslos, ist aber ein Erfahrungsweg um über Atem und Bewegung in einen tiefen, leiblich seeligen Bereich zu gelangen.


Ausbildung